UNSERE JAHRESFAHRTEN

führen uns seit vielen Jahren regelmäßig in die XIII Gemeinden mit den Orten Bosco Chiesanuova, Giazza, Erbezzo, Selva di Progno, Velo Veronese, Cerro Veronese, Rovere Veronese, San Mauro di Saline und Badia Calavena, nach Lusérn und in die VII Gemeinden, zu denen Asiago, Enego, Fozza, Gallio, Conco, Lusiana, Roana und Rozzo gehören.

Doch auch Verona oder das Fersental sind Ziele, die wir immer wieder gerne ansteuern.

Jede unserer Reise führt zu neuen Freundschaften und stärkt gewachsene Beziehungen. Fühlen Sie sich herzlich eingeladen, uns auf unsere nächste Reise im Jahr 2017 zu den Karnischen Sprachinseln zu begleiten; die Teilnahme ist (vorbehaltlich freier Plätze) auch Nichtmitgliedern möglich. 

Hinweis zur Anmeldung

Liebe Fahrtteilnehmer,

zu den Karnischen Sprachinseln des Bayerischen Cimbernkuratoriums vom 30. September bis 03. Oktober 2017.

Bei unserer Mitgliederversammlung haben sich bereits über 50 Personen zu unserer Busfahrt angemeldet, was mich sehr freut. Dank gilt da meiner Stellvertreterin Christine Fischer für die wunderbare und interessante Programmgestaltung. Es sind deshalb nur mehr ein paar Plätze frei, die, da bin ich mir sicher, auch noch belegt  werden.

Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person € 390.00. Im Preis enthalten sind Vollpension, Eintritte, die Brotzeit bei der Hinfahrt sowie die Buskosten. 

Die Anmeldung wird erst mit Zahlungseingang der Gebühr verbindlich!

Bitte überweisen an IBAN DE 81 743 900 00 500 26  00 404, VR-Bank Landshut, Ansprechpartner ist unser Kassier Rudi Holzner, Tel.Nr. 08742/9645519 oder dienstl. 08742/9606-18 - vielen Dank.

Geplantes Reiseprogramm 2017

Vorläufiges Programm  für Kuratoriumsfahrt in die Karnischen Sprachinseln

Vom 30.9.2017-03.10.2017

 

30.9. 2017 


Abfahrt Velden 6h
Abfahrt Landshut 6h30
Abfahrt München Fröttmaning 7h30
Ankunft Plodn  ( Sappada) 13h Mittagessen 

Führung durch Herrn Max Pachner ab 14h 30 – ca 18h in Plodn
Abfahrt in das Hotel Carnia (bei Tolmezzo) dort Einchecken und Abendessen. ( ev. Auftritt der  Tanzgruppe Holzhockar)

01.10.2017    

Nach dem Frühstück um ca.  8:30 h Abfahrt in die Zahre.(Sauris)  

Um 10h Führung in der Firma Wolf Schinkenproduktion mit Möglichkeit des Einkaufs.
Anschließend Führung durch die untere Zahre.
Um 12h Mittagessen in der Morgenleit. Um 13h30 Abfahrt in die obere Zahre.

Um 14h Besichtigung der kleinen Brauerei ( Dauer ½  Stunde) Ortsbesichtigung
Abfahrt 15h Richtung Tischlbong.  Dort Ortsführung , Museumsbesuch etc.

Um 18h30 Abendessen im Da Otto. Vielleicht kann die Brauchtumsgruppe „ Da Jutalan „ auftreten.              Rückfahrt um ca 20h in das Hotel.

 

02.10.2017      
Nach dem Frühstück ca 8h Abfahrt nach Triest.
Um 10h deutschsprachige Führung durch eine Plodarin in die Habsburgerburg Mira Mare, durch die Historische Altstadt (Habsburgerstadt), durch die obere Stadt. Dieser Tag wird durch die Fremdenführerin strukturiert. Mittagessen ist noch offen.

Abendessen um 19h30 im Hotel

03.10.2017       

Nach dem Frühstück 9h Abfahrt Richtung Heimat. Zwischenhalt in Venzone und Gemona  ( Beispiel eines vorbildlichen Wiederaufbaus nach dem schrecklichen Erdbeben 1976)

Rückfahrt über Tarvisio. Dort Mittagessen im Bella Vista  um ca 13h. Rückfahrt über die Autobahn Villach Felbertauern Salzburg  München.       

Adresse Hotel:                  Hotel Carnia Via Canal del Ferro 28  33010 Venzone

 

Weitere Informationen zum Preis und zur Anmeldung folgen!

SIE KÖNNEN UNSERE WICHTIGE ARBEIT FÖRDERN:

JETZT SPENDEN!

© by Cimbern Kuratorium Bayern e. V., 2012-2017 | Realisierung: Heike Arnold in Kooperation mit Werbeagentur madmoses | Letzte Atkualisierung:  2017-07-17 10:34