Sehen verändert unser Wissen. Wissen verändert unser Sehen.
Jean Piaget (1896-1980)

Cimbernland, Ausgabe 23/1997

Vorwort

Mit diesem Heft soll das Erscheinen der Zeitschrift "Cimbernland" wieder aufgenommen werden. Wie die meisten vorangegangenen beginnt auch dieses Heft mit der traurigen Chronistenpflicht eines verdienten und engagierten Bewohners der Sprachinseln zu gedenken, der von uns gegangen ist. Neben Berichten über die Aktivitäten des Kuratoriums enthält dieser Band auch Berichte über Veranstaltungen in den Sprachinseln selbst. Den größten Teil des Inhalts bilden cimbrische Texte aus Lusern, wo diese Sprache bis heute als lokale Verkehrssprache erhalten geblieben ist. Ein besonders schönes Zeugnis für die Lebendigkeit der Luserner Sprache sind die hier abgedruckten Kinderaufsätze, die beim alljährlichen Wettbewerb prämiert wurden. Den Texten ist jeweils eine deutsche Übersetzung beigegeben. Dies soll auch in Zukunft den Schwerpunkt der Veröffentlichungen bilden, um so einen Eindruck dieser einzigartigen dialekte altbairischer Herkunft zu vermitteln und sie der Nachwelt zu erhalten. Das Heft wird abgerundet durch einen Überblick über das neueste Schrifttum zu den Sprachinseln und deren Randgebieten.

Eichenau im Februar 1997

Hans Tyroller