Cimbernfahrt nach Roana-Cansiglio-Trient

Cimbernfahrt von Fr. 14. Juni bis Mo. 17. Juni 2024

Vorläufiges Programm, zusammengestellt von Jakob Oßner u.a. (geringfügige Abweichungen möglich!)

Eckdaten:

Schwerpunkt der Juni-Reise sind die Sieben Gemeinden.

Anlässlich des 30. Todestages von Hugo Resch (+19.8.1994) soll in Kooperation mit dem Istituto di Cultura Cimbra von Roana ein Gedenken am Hugo-Resch-Denkmal vor dem Zimbernmuseum in Roana abgehalten werden.

Erstmals bei einer CKB-Kulturfahrt soll auch die Hochebene (ca. 1000m) des CANSIGLIO besucht werden, in der ebenfalls eine ehemals zimbrisch sprechende Minderheit beheimatet ist. Ihre Vorfahren sind Ende des 19. Jhdt. aus den Sieben Gemeinden übersiedelt. Das Gebiet des Cansiglio wird von den Provinzen Belluno, Treviso und Pordeone eingerahmt.

Auf der Heimfahrt bietet sich ein Zwischenstopp in Trient an, um dort neue Ausgrabungen des antiken römischen Tridentum zu besichtigen (Vorschlag von Ch. Fischer)

Die Einzelheiten des Programms und Kosten für die Fahrt werden noch ausgearbeitet und entsprechend aktualisiert!

Voranmeldungen unter Angabe der Personenzahl und der gewünschten Unterbringungen (DZ oder EZ) bitte per Mail an: ossner1951@gmail.com